Über mich: Martin Kurth

Portrait - Martin KurthIch bin seit 2010 als LernCoach und seit 2011 als Lerntherapeut in eigener Praxis tätig. Bereits während meines Studiums habe ich mich mit erhöhtem Interesse den Lern-, Lese- und Gedächtnistechniken zugewandt und diese dann in vielen Lernsituationen selbst erprobt und in Prüfungen angewandt.

In der Arbeit als LernCoach arbeite ich hauptsächlich mit Kindern und Jugendlichen. Die Probleme, mit denen die Klienten kommen sind sehr vielfältig. Von Seiten der Eltern wird jedoch am häufigsten bemerkt, dass das Kind oder der Jugendliche “keine Motivation” hätte. Somit ist in diesem Bereich größtenteils Motivationsarbeit gefragt. Ein gutes Coaching zeichnet sich für mich darin aus, dass die Bedürfnisse des Klienten gewürdigt werden und er sich selbst Aufgaben stellt, die dann in der Zeit zwischen den Sitzungen gelöst werden. Im Coaching selbst werden die Wege dafür gestellt.

Als Lerntherapeut habe ich meistens mit Lese-Rechtschreib- oder Rechenproblemen zu tun. Häufig stellt sich zu den Diagnosen dann auch noch eine Aufmerksamkeitsstörung mit oder ohne Hyperaktivität mit ein. Somit gilt es hier vorrangig den Kindern zu zeigen, wie sie für sich selbst mit den Defiziten besser umgehen können, aber auch, wie diese Defizite successive abgebaut und im Idealfall beseitigt werden können.

Aus diesen Tätigkeiten heraus und meiner vorübergehenden Tätigkeit als Englisch-Lehrer an einer Grundschule, sowie als Englisch-Dozent in der Erwachsenenbildung habe ich aus den Erfahrungen mit den unterschiedlichen Lerntechniken ein Programm entwickelt, das ich nun unter dem Namen ZENTRAL-lernen Schülern und Leuten, die sich in Lernsituationen befinden, weitergeben möchte. Wichtig ist mir dabei auch, dass nicht nur gesagt wird, wie etwas gemacht werden sollte, sondern auch gleich aus der Lern- und Gehirnforschung der Bezug hergestellt werden kann, warum diese Techniken so wirken, wie sie wirken.

Mit diesem BLOG möchte ich einzelne Aspekte des Lernens näher beleuchten und einige Grundelemente meiner Erfahrungen erläutern und erklären.

Falls Sie Fragen, Anregungen oder Verbesserungsvorschläge haben, bin ich dankbar und freue mich über Ihr Mitwirken.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

CommentLuv badge

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.